Datenschutzhinweise

Wir, die Stadtverkehrsgesellschft mbH Frankfurt (Oder), (nachfolgend „wir“ genannt) nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten und die damit verbundene Privatsphäre nach Treu und Glauben gemäß Art. 5 Nr. 1a Datenschutzgrundverordnung , im Weiteren „DSGVO“ genannt, sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den jeweils gültigen gesetzlichen Datenschutzanforderungen zu den nachfolgend aufgeführten Zwecken. Nachstehend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem e-Lastenrad-Leihvertrag.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzinformation (Art. 4 Nr. 1 DSGVO) sind sämtliche Informationen, die einen Bezug zu Ihrer Person aufweisen. Dies sind insbesondere Ihre Vertragsdaten einschließlich Ihrer Kontaktdaten sowie die Daten zur Kommunikation mit Ihnen („personenbezogene Daten“).

Datennutzung

Ihre Daten, die sie uns zur Verfügung stellen, also Ihren Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail und Personalausweisnummer brauchen wir für die Durchführung des Leihvertrages, andernfalls kann dieser nicht geschlossen werden. Rechtsgrundlage hierfür ist der Art. 6 Abs. 1 b). Diese werden vom Verleihpartner erhoben und ausschließlich an uns übergeben. Der Verleihpartner erstellt keine Kopien.

Sollten Sie darüber hinaus eingewilligt haben, dass wir Ihre Daten für Marketingzwecke benutzen dürfen, so ist Zweck und Rechtsgrundlage hierfür unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 f).

Widerspruch

Sollten Sie in die Nutzung der Daten zu Marketingzwecken eingewilligt haben, so haben Sie jederzeit das Recht diese Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Kontaktierung Sie uns einfach diesbezüglich. Ihre personenbezogenen Daten werden sodann nicht mehr verarbeitet (d.h. gespeichert oder verwendet), es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten für den Zeitraum des bestehenden Vertrages und löschen sie nach Wegfall des Zwecks. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen, sind wir verpflichtet, die Daten bis zum Ablauf dieser Fristen zu speichern. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, die sich vornehmlich aus dem Handels- und Steuerrecht ergeben (insbesondere §§ 147 AO und 257 HGB), löschen wir diese Daten wieder.

Datenübermittlungen in Drittstaaten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, sofern keine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Empfänger und Kategorien von Empfängern

Sofern gesetzlich erforderlich, geben wir personenbezogene Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an Unternehmen in unserem Konzern weiter:

  • Konzernunternehmen zur Durchführung Ihres Vertrages und für das lfd. Berichtswesen
  • Rechtsanwälte, um eventuelle Ansprüche zu bearbeiten und ggf. gerichtlich durchzusetzen.

Datenquelle

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von Ihnen erhalten haben. Soweit es für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist, verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Internet, Handels- und Vereinsregister,…) zulässigerweise gewinnen oder die uns von anderen Unternehmen innerhalb unseres Konzerns oder von sonstigen Dritten berechtigt übermittelt werden.

Auskunft

Sie können weiterhin jederzeit von uns Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten, deren Berichtigung im Fall von Fehlern oder, soweit die Daten nicht mehr benötigt werden, die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen.

Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren und interoperablen Format zu erhalten.

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Stadtverkehrsgesellschaft mbH Frankfurt (Oder)
vertreten durch den Geschäftsführer: Christian Kuke
Böttnerstraße 1
15232 Frankfurt (Oder)
Telefon: (0335) 56486 – 21
E-Mail: kundenservice@svf-ffo.de

Datenschutzbeauftragter ist:

Markus Selent
Schwanebecker Chaussee 5
10125 Berlin
datenschutz@svf-ffo.de
selent@point-of-law.de

Aufsichtsbehörde

Sie können Sie sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden. Dabei haben Sie die Wahl, auf die Aufsichtsbehörde zuzugehen, die für Sie örtlich zuständig ist oder auf die Aufsichtsbehörde, die für uns zuständig ist. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht

Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow
Telefon: 033203/356-0
Telefax: 033203/356-49
E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de